Verleihung des Ehrenbriefes an Klaus Hahner

Verleihung des Ehrenbriefes an Klaus Hahner

In der Gemeindevertretersitzung am 14.12.2017 überreichte Bürgermeister Markus Röder den Ehrenbrief des Landes Hessen an Klaus Hahner. Er wurde für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Ortsbeirat und als Ortsvorsteher in Niederbieber ausgezeichnet.

Passend zur Vorweihnachtszeit eröffnete Bürgermeister Markus Röder seine Rede mit dem Paulus-Wort „Geben ist seliger als Nehmen". Weiter führte er aus: „Klaus Hahner steht für diese Haltung, und dies nicht nur in der Adventszeit. Stattdessen steht er in allen 52 Wochen des Jahres im Dienste der Gemeinschaft. Die Zeit, in denen er ehrenamtlich tätig ist, ist mit Geld nicht zu bezahlen".

 

Klaus Hahner ist bis heute über 16 Jahre lang in seinem Heimat-Ortsteil Niederbieber im Ortsbeirat aktiv, seit 2006 als Ortsvorsteher. Herr Hahner steuert mit seiner ruhigen, strukturierten und immer kompetenten Art die örtlichen Interessen in Niederbieber und setzt sich für den Ortsteil, der fast 500 Einwohner hat, ein. Zusätzlich hat er in der Umsetzung einer Vereinsträgerschaft, des neu errichteten Dorfgemeinschaftshauses Niederbieber, nicht nur den Verein „Dorfgemeinschaft Niederbieber e. V." mitgegründet, sondern auch den Vorsitz übernommen. Gleichzeitig läuft die Hausverwaltung vor Ort unter seiner Federführung reibungslos. Außerdem ist er Vorsitzender im Musikverein Niederbieber.

 

„Wie in allen anderen Bereichen, in denen er sich einsetzt, begeistert er Viele. […] mit seinem empathischen Wesen hat er einen bemerkenswert guten Zugang zu einen Mitmenschen." Mit diesen Worten bedankte sich Bürgermeister Röder bei der Übergabe des Ehrenbriefes bei Herrn Hahner für seinen ehrenamtlichen Einsatz und für seinen wertvollen Beitrag zu einer guten Gemeinschaft in Niederbieber.

Kontakt

 

Gemeinde Hofbieber
Schulweg 5
36145 Hofbieber
Telefon: +49 (0) 6657 987-0