Schwimmbadfest ein voller Erfolg!

Schwimmbadfest ein voller Erfolg!

Das Schwimmbadfest am 04.08.2018 kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Bei herrlichem Badewetter und freiem Eintritt fanden zahlreiche Badegäste, Freibadfreunde und Prominenz aus Wirtschaft und Politik den Weg ins Freibad Bieberstein. Insgesamt konnten für das Freibad 2.855,75 € durch das Sponsorenschwimmen und den Erlös des Kaffee- und Kuchenverkaufs erzielt werden. Vorab ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten. Für die Opfer des Hochwassers und der Überschwemmungen vom 10.05.2018, zu denen auch das Freibad selbst zählte, wurden 950,99 € an diesem Tag gespendet. Auch hier gilt es allen Spendern recht herzlich danke zu sagen. Besonderen Dank gilt hier dem Musikverein „Original Schwarzbachtaler“ unter der Leitung von Uwe Nenzel und Vorstandsmitglied Oliver Leitsch, die dem Schwimmbadfest mit ihrem Benefizkonzert für die Überschwemmungsopfer einen würdigen Abschluss verliehen haben. Nach Abstimmung mit dem Vorstand der Original Schwarzbachtaler wird der Spendenerlös, auch unter dem Gesichtspunkt, dass das Freibad bei vorangegangenen Spendenaktionen für die Hochwasseropfer nicht berücksichtigt wurde, für das Freibad Bieberstein verwendet.

 

Um 12.00 Uhr startete das Sponsorenschwimmen an dem insgesamt 24 Schwimmer und Schwimmerinnen teilgenommen haben. Auf den Bahnen 1 bis 3 hatte jeder Schwimmer die Möglichkeit in 15 Minuten so viele Bahnen wie möglich zu schwimmen. Die Bahnlänge betrug 33 Meter. Die geschwommenen Bahnen wurden dann mit dem eingesetzten Sponsor-Betrag  pro Bahn multipliziert und ergaben den gesamten Betrag des Sponsors. Nachfolgend aufgeführte Schwimmer und Schwimmerinnen haben am Sponsorenschwimmen teilgenommen und somit zu diesem tollen Ergebnis beigetragen (in Klammern die geschwommenen Bahnen):

 

Hendrik Link (32 Bahnen), Moritz Schüler (30), Alicia Link (29), Max Schüler (28), Melvin Jonas (27), Markus Huber (27), Zoe-Marie Jonas (26), Sören Manns (26), Britta Manns (24), Melanie van den Bergh (23), Andre Mrukwia (22), Lothar Huber (21), Eugen Domhöfer (20), Noah Baumgart (17), Uwe Trapp (17), Martin Baumgart (16), Sophia Mihm (16), Petra Mihm (16), Amelie Stehling (16), Elia Baumgart (15), Vanessa Karges (15), Tanja Morgan (15), Pauline Schlereth (13) und Eberhard Scholz (13).

 

Insgesamt wurden im Rahmen des Sponsorenschwimmens ein Erlös in Höhe von 2.073,00 € erzielt.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Schwimmer und Schwimmerinnen, die erst durch ihre Bereitschaft und tolle sportliche Leistung dieses Ergebnis möglich gemacht haben. Vielen Dank.

 

Die Sponsoren des Schwimmens setzten sich aus Firmen, Gastronomen und Privatpersonen zusammen. Im Einzelnen waren dies:

 

Domhöfer Elektrotechnik, Eugen Domhöfer, Hofbieber

Flügel, Priller & Partner, Gisela Flügel, Hofbieber

Raiffeisenbank Biebergrund-Petersberg e.G., Heiko Haas, Hofbieber/Petersberg

Mecklenburgische Versicherung, Christoph Bellinger, Elters

Michael Brehl Elektrotechnik, Michael Brehl, Schwarzbach

Sauer + Reinhard GmbH, Christoph Reinhard, Schwarzbach

______________________________________________________________________

Gasthof Sondergeld-Käshammer, Marlies Käshammer, Hofbieber

Gasthof „Zur Linde“, Diana Kollmann, Langenbieber

______________________________________________________________________

Armin Hosenfeld und Andrea Romstadt-Hosenfeld, Hofbieber

Johannes Joachim Jonas, Allmus

Gertrud und Egon Stehling, Langenbieber

Johannes Rothmund, Langenbieber

Martin Baumgart, Langenbieber

Mechthild und Wigbert Manns, Elters

Melanie van den Bergh, Elters

Maria Rothmund, Eichenzell-Welkers

 

Allen Sponsoren ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme und die damit verbundene Unterstützung des Freibades. Dies ist nicht selbstverständlich. Vielen Dank.

 

Der von den Mitgliedern des Fördervereins organisierte und durchgeführte Kaffee- und Kuchenverkauf wurde sehr gut angenommen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und der Freiwilligen Feuerwehr Langenbieber für die Bereitstellung des Unterstandes mit Auf- und Abbau.

 

Um 14.00 Uhr startete der Arschbombenwettbewerb. Von den insgesamt 25 Teilnehmern konnte sich nach einem spannenden Wettkampf Marcus Jäger aus Langenbieber durchsetzen. In diesen Wettbewerb wurde der Wettkampf „Landtag“ gegen „Kommunalpolitik“ mit eingebunden. Nach anfänglicher Führung der Mannschaft „Landtag“ konnte sich die Mannschaft „Kommunalpolitik“ zum Ende behaupten. Doch dies war Nebensache, stand doch der Spaßfaktor bei dieser Veranstaltung im Vordergrund. Für die Mannschaften kamen zum Einsatz:

 

Mannschaft „Landtag“: Markus Meysner (Mitglied des Hessischen Landtags), Thomas Hering (Kandidat Hessische Landtagswahl) und Sebastian Müller (Ersatzkandidat Hessische Landtagswahl). Mannschaft „Kommunalpolitik“: Mark Henkel (Vorsitzender der Gemeindevertretung Dipperz), Thorsten Roch (Gemeindevertreter Dipperz) und Thorsten Jordan (Gemeindevertreter Hofbieber).

 

Die Siegerehrung für diesen Wettbewerb wurde von Landrat Bernd Woide und Bürgermeister Markus Röder durchgeführt.

 

Danke an alle Teilnehmer die an diesem Wettbewerb teilgenommen haben.

 

Nach dem Arschbombenwettbewerb hatten die zahlreichen Badegäste wieder Gelegenheit sich im Schwimmbecken einer Abkühlung zu unterziehen. Die Nutzung der Wasser-Walking-Bälle und die erstmals angebotene Planen-Wasser-Rutsche kamen sehr gut an und waren ständig im Einsatz. Wer nicht den Kontakt mit dem Wasser suchte, hatte in der Feuerwehrhüpfburg die Gelegenheit sich auszutoben oder konnte sich am Infostand der Fuldaer Zeitung informieren. Das reichhaltige, kulinarische Angebot (Grillstation, Fassbier, Eis, kühle Getränke usw.) des Freibadkiosk von Familie Volkmer fand regen Zuspruch. In geselliger Runde klang das Schwimmbadfest aus.

 

Danke an Johannnes Rothmund für die gekonnte Moderation, an die Firma Elektrotechnik Domhöfer für die Bereitstellung der Musikanlage, an Ines Braun vom Verlag Parzeller für den FZ-Stand und an den Kioskbetrieb Familie Volkmer.

 

Ein abschließendes Dankeschön an das Vorstandsteam des Fördervereins Freibad Bieberstein, den helfenden Mitgliedern des Fördervereins, den Bademeistern Stephan Göller und Silvio Grezegofoke und an Alle, die an diesem Tag mit angepackt haben, für die geleistete Unterstützung.

Kontakt
Gemeinde Hofbieber
Schulweg 5
36145 Hofbieber
Telefon: +49 (0) 6657 987-0