Aktive Herbsttage der Gemeinde Hofbieber 2018

Aktive Herbsttage der Gemeinde Hofbieber 2018

Zum ersten Mal führte das Familienzentrum Hofbieber, nach dem die Aktiven Ostertage so erfolgreich waren, im Rahmen des Jugendförderprogrammes der Gemeinde Hofbieber die Aktiven Herbsttage durch. Im Zeitraum vom 09.10.-11.10.2018 nahmen insgesamt 20 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren an den drei Aktionstagen teil.

 

Am Dienstagmorgen wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von dem dreiköpfigen Betreuerteam am Dorfgemeinschaftshaus Niederbieber in Empfang genommen. Dort konnte zunächst die Zeit genutzt werden, um einige Kennenlernspiele durchzuführen. Währenddessen warteten die Kinder schon ungeduldig auf die Kutsche. Besonders große Freude machte sich bemerkbar, als sie die beiden Pferde antraben sahen. Im Planwagen zog die Gruppe in Richtung Goldbachshof (Gollbich) los, um im angrenzenden Wald für die bevorstehende Bastelaktion nach herbstlichen Naturmaterialien zu suchen. Abwechselnd im Schritt und Trab wurde die Kutschfahrt über Langenbieber und zurück nach Niederbieber fortgeführt. Anschließend ging es zum Mittagessen und Basteln in das Familienzentrum Hofbieber. Hier wurden nicht nur niedliche Tierchen aus den gesammelten Blättern gebastelt, sondern auch bunte Drachenmobiles und herbstliche Fensterbilder erstellt.

 

Im Rhönräuberpark Wendershausen stand am Mittwoch Sport und Spaß an erster Stelle. Der große Indoor-Spielplatz bot jede Menge zum Klettern, Entdecken und Fahren. Besonders über die vielen Rutschen, Trampoline und Hüpfburgen freuten sich die Kinder sehr. Nur das gemeinsame Mittagsessen ließ eine Pause vom Auspowern zu und somit vergingen die Stunden im Rhönräuberpark wie im Flug.

 

Am Donnerstag fuhr die Gruppe mit dem Stadtbus nach Fulda, um das Planetarium und den Fuldaer Dom zu besuchen. Im Planetarium stand eine Planetenschnuppertour auf dem Programm, bei der die Kinder eine spannende Flugreise mit dem Raumschiff Astrocator durch das gesamte Sonnensystem erlebten. Neben den interessanten Informationen über unsere Planeten lernten die Kinder ebenfalls viele Sternenbilder sowie die Orientierung am Sternenhimmel kennen. Im Anschluss startete die Besichtigung des Fuldaer Doms. Auf den Spuren des heiligen Bonifatius‘ erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die Verbreitung des Glaubens in Fulda und bewunderten ebenfalls die Bonifatiusgruft. Nach einer abschließenden Führung durch das Dommuseum wurde die tolle Gruppe mit einem Eis verabschiedet.

 

Die Kinder wurden während der Woche von Lea Abel, Johanna Weber und Alexandra Birkenbach betreut. Nochmals einen herzlichen Dank an die ehrenamtlichen Betreuer.

 

Ein besonderer Dank außerdem an:

 

  • Klaus Hahner, Niederbieber

 

  • Manfred Kraus, Niederbieber

 

  • Johannes Heyden, Planetarium Fulda

 

  • Wolfgang Bolst, Dommuseum Fulda

 

 

Kontakt
 
Familienzentrum Hofbieber
Lichtweg 10
36145 Hofbieber
 
Telefon: 06657 987-114
familienzentrum@hofbieber.de