Rettung aus der Dose - Hilfe bei Notfällen

Rettung aus der Dose - Hilfe bei Notfällen

Rettung aus der Dose - Hilfe bei Notfällen

 

Ein häuslicher Notfall. Es muss schnell gehen. Rettungsdienste sind bereits da. Der Patient ist handlungsunfähig -  wichtige Informationen kann er nicht mehr geben. Oft zählt jede Minute: Welche lebensnotwendigen Medikamente werden eingenommen? Gibt es Allergien oder Erkrankungen? Liegt eine Patientenverfügung vor? Wer ist der Hausarzt? Und wo werden die Medikamente aufbewahrt?

 

Eine zwölf Zentimeter große, weiß-rote SOS-Rettungs-Dose, die im Kühlschrank aufbewahrt wird und diese Informationen beinhaltet, kann in einer solchen Situation sehr hilfreich sein. Ersthelfer sollen es durch sie in Zukunft einfacher haben, schnell lebensrettende Informationen zu erhalten. Auf einen Blick erhält auch der Rettungsdienst alle nötigen Informationen. Die Kontaktdaten von nahestehenden Personen, die im Notfall benachrichtigt werden sollen, sind dort ebenfalls zu finden.

 

Dass es eine solche "SOS-Notfalldose" gibt, können die Retter an einem auffällig roten Aufkleber erkennen, der an der Innenseite der Haustür und am Kühlschrank angebracht wird.

 

Hausnotruf-Systeme: Falls ein Hausnotruf oder ähnliches vorhanden ist, sollte dieser in jedem Fall weiter genutzt werden. Eine SOS-Dose kann ein Hausnotruf-System nicht ersetzen, allerdings ergänzen.

 

Die Idee der Rettungsdose stammt ursprünglich von Lions aus England und wurde vom Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe in Hessen federführend aufgegriffen und neu gestaltet, sowie angeboten. Der Lions Club Fulda Bonifatius setzt sich für die Idee in der Region Fulda ein. Große Unterstützung gibt es von Landkreis und Stadt Fulda, vom Deutschen Roten Kreuz und vom Malteser Hilfsdienst, die die Rettungsdosen in ihren Organisationen vertreiben.

 

 

 

Auch das Kommunale Netzwerk Humandienste Hofbieber (KNHH) vertreibt die SOS-Dose in der Gemeinde Hofbieber. Der weiß-rote Helfer ist ab sofort im Familienzentrum Hofbieber zu einem Verkaufspreis i. H. v. 2,-- € erhältlich. Sprechen Sie uns an!

Kontakt

 

Familienzentrum Hofbieber

Lichtweg 10

36145 Hofbieber

 

Telefon: 06657 987-811

familienzentrum@hofbieber.de