Wir suchen Leihgroßeltern!

Wir suchen Leihgroßeltern!

Leihoma oder –opa zu sein heißt, freiwillig und ehrenamtlich Zeit mit Kindern zu verbringen, zusammen zu spielen, vorzulesen oder einfach mal einen gemeinsamen Spaziergang zu unternehmen.

 

Großeltern zählen zu den wichtigsten Bezugspersonen von Kindern. Leider steigt die Anzahl der Familien, in denen Kindern keinen oder nur wenig Kontakt zu den leiblichen Großeltern pflegen. Auch die Anzahl an enkellosen Seniorinnen und Senioren wächst stetig. Ziel des Projekts ist es, das Netzwerk zwischen den Generationen zu stärken. Junge Familien profitieren von den Erfahrungen und der Unterstützung der Leihgroßeltern. Die Leihgroßeltern erfahren durch den Kontakt zu den Leihenkeln neue Lebensfreude, Freizeitbeschäftigungen und bleiben körperlich sowie geistig fit.

 

Wer kann Leihoma oder Leihopa werden?

Alle Menschen, die gerne Zeit mit Kindern verbringen wollen, aber keine eigenen Enkelkinder haben oder deren Enkelkinder weit weg wohnen. Sie treffen sich regelmäßig mit dem Leihenkelkind und verbringen gemeinsam eine schöne Zeit. Die Art der Unternehmungen oder die Häufigkeit wird nach Bedarf flexibel gestaltet.

 

Ich möchte Leihoma oder Leihoma werden. Was muss ich tun?

Das Familienzentrum Hofbieber vermittelt den Kontakt zwischen den Leihgroßeltern und den Familien, beraten und begleiten die Patenschaften von Anfang an. Zu Beginn werden Erwartungen und Wünsche in einem persönlichen Gespräch abgeklärt. Diese werden im Anschluss mit den Erwartungen und Wünschen der Familien abgeglichen. Ist ein passendes „Match“ gefunden, findet ein erstes Kennenlernen statt. Leihgroßeltern werden vor ihrem Einsatz in einem Stundenumfang von 10 Stunden qualifiziert. Dabei werden Themen wie Kommunikation, Empathie und Wertschätzung, Erste Hilfe und rechtliche Grundlagen vermittelt. Außerdem finden regelmäßige Austauschtreffen und Ausflüge statt. In welchem Umfang Sie sich engagieren möchten, entscheiden Sie! Sollten Sie aus unterschiedlichen Gründen ihr Engagement nicht mehr weiterführen können, so können Sie es jederzeit beenden.

 

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich gerne an das Familienzentrum Hofbieber unter 06657 987-811 oder per Mail an familienzentrum@hofbieber.de.

Kontakt: 

 

Familienzentrum Hofbieber
Lichtweg 10 

36145 Hofbieber

 

Telefon: 06657 987-811

familienzentrum@hofbieber.de